Gebäudesanierung und Dachausbauten gemäß TRGS 521

Dachsanierungen von Altbauten

Wir sanieren ihr Gebäude und Dachausbauten gemäß TRGS 521. Die TRGS 521 gilt zum Schutz der Beschäftigten und anderer Personen bei Abbruch, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten mit alter Mineralwolle. Alte Mineralwolle  ist ein nach TRGS  905 krebserzeugender, erbgutverändernder oder fortpflanzungsgefährdender Stoff.
 
Daher gilt seit Juni 2000 das Herstellung und Verwendungsverbot für alte Mineralwolle.
Aus diesem Grund sanieren wir Ihr Gebäude bzw. die Dachausbauten indem wir die alte Mineralwolle gemäß TRGS 521 entfernen und durch neue Mineralwolle ersetzen. 
 
Neue Mineralwolle wird seit 1996 aus künstlichen Mineralfasern (KMF) hergestellt, die die Kriterien der  Gefahrstoffverordnung erfüllen. Somit gewährleisten wir ihnen einen Wohnraum ohne gesundheitsgefährdende Schadstoffe.
Zurück nach oben
Um unsere Website für Sie zu verbessern, erfassen wir anonyme Nutzungsdaten. | Mehr zum Datenschutz